Lädt...
SPÄH Teaserbild Bearbeitung Wasserstrahlschnitt - SPAEH teaser image processing water-jet cut - Spezialist für Gummi, Kunststoff, Elastomere - Dichtungen, Drehteile, Frästeile, Plotterteile, Wasserstrahlschnitt, Halbzeug, Rohre, Platten, Blöcke, Stäbe, Matten, Platten, Akustik, 3D Druck - Expert in rubber and Plastics - seals, gaskets, turning and milling parts, CNC, water-jet cut, mats and sheets, plates, 3D printing, additive manufacturing, rapid prototyping, acoustics

Stanzen

SPÄH Icon - Stanzen von Gummi, Elastomeren und Kunststoffen - Abdichtungen (aus AFM, EPDM, NBR, FKM, SBR, Centellen® und vielen weiteren), Abdichtfolien, Armaturendichtungen, Deckeldichtungen, Dichtscheiben, Dichtringe, Dichtungsbänder, Dichtungen

Drehen & Fräsen

SPÄH Icon Drehteile und Frästeile - Gummi und Kunststoff CNC fräsen - PA, PC, PE, PEEK, POM, PP, PS, PTFE

Giessen & Formen

SPÄH Icon - Giessen und Formen von Polyurethan und Vulkollan - Verschleißteile als Abstreifer z. B. an Schneeräumgeräten, Anschlagpuffer, Druckwalzen, Platten, Blöcke, Vierkantstäbe, Rundstäbe, Rohre, Platten

Stanzen

Das Stanzen von nichtmetallischen Werkstoffen ist seit Firmengründung unser Fertigungsschwerpunkt. Dabei werden alle kundenspezifischen Artikel je nach Dimension, Material und gewünschter Stückzahl im Scharf-, Scher- oder Bandstahlschnitt auf unterschiedlichsten Stanzmaschinen und -automaten hergestellt. Mit dem gruppeneigenen Werkzeugbau für alle massiven Stanzwerkzeuge legen wir die Grundlage für absolute Präzision.

Werkstoffe

Alle stanzbaren nichtmetallischen Materialien, vor allem Elastomere, Kunststoffe und viele weitere Dichtungs- und Isolationswerkstoffe. Wir greifen hierzu auf unsere umfangreichen Werkstoff-Depots an allen Standorten zurück. Gerne verarbeiten wir ihre beigestellten Materialien auch im Lohn. Einen Überblick aller gängigen Werkstoffarten finden Sie auf unserer Werkstoffseite.

Formen, Dimensionen, Anwendungen

Wir fertigen mit Scharf- und Scherschnittwerkzeugen auftragsbezogen Stanzteile mit einem Durchmesser von 1mm bis ~140mm. Die Herstellung von vielen weiteren Stanzteilen und auf Band belassenen Teilen erfolgt hauptsächlich mit Bandstahlwerkzeugen bis zu einer max. Teilegröße von 2.000 x 1.150 mm.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich und auf unserer Branchenübersicht

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.

Drehen & Fräsen

Die präzise, mechanische Verarbeitung von thermoplastischen Standard- und Hochleistungskunststoffen sowie Elastomeren mit leistungsfähigen CNC-Drehautomaten sowie Fräs- und Bearbeitungszentren ist ein weiterer Fertigungsschwerpunkt. Sie deckt ein großes Spektrum rationeller Verarbeitungsverfahren für Stäbe, Rohre und Platten ab.
Eine permanente Materialverfügbarkeit verhindert Engpässe und steigert die Terminsicherheit. Außerdem produzieren wir mit Fräs- und Schneidplottern große Kunststoffteile nach Ihren Vorgaben z.B. zu Antriebsplatten, Abdeckungen oder Halterungen.

Werkstoffe

Alle Kunststoffe, insbesondere PA, PC, PE, PEEK, POM, PP, PS, PTFE sowie PUR (Polyurethan, Vulkollan®). Weitere Werkstoffe verarbeiten wir auf Anfrage. Einen Überblick aller gängigen Werkstoffarten finden Sie auf unserer Werkstoffseite.

Formen, Dimensionen, Anwendungen

Gedrehte Dichtungen wie Dichtringe, Stütz-, Spiral- und O-Ringe, sowie sonstige Formringe bzw. viele technische Teile fertigen wir mit CNC-Präzision in:

  • Stangenbearbeitung bis 100 mm Durchmesser
  • Futterbearbeitung bis 3.000 mm Durchmesser
  • Plattenbearbeitung bis 3.000 x 2.000 x 70 mm (L x B x H)
  • Fräs-Bearbeitungszentrum 410 x 280 x 160 mm (L x B x H)

Dreh- und Frästeile von SPÄH erfüllen als multifunktionale Konstruktionsbauteile wichtige Aufgaben in vielen Bereichen.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich und auf unserer Branchenübersicht.

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.

Giessen & Formen

Mit leistungsfähigen Gießanlagen und einem eigenen Formenbau bietet Ihnen QUADRIGA in Norderstedt vom Einzelteil bis zur Serie ein hochflexibles Polyurethan-Sortiment. Ein breites Halbzeug-Programm an PUR-Werkstoffen rundet den Service ab.

Werkstoffe

Vulkollan®, Polyurethan sowie PUR-Metallverbindungen. Einen Überblick aller gängigen Werkstoffarten finden Sie auf unserer Werkstoffseite.

Formen, Dimensionen, Anwendungen

Halbzeug in Form von:Sonderanfertigungen:Formteile:
  • Platten 0,5 - 50 mm dick
  • Blöcken
  • Vierkantstäben
  • Rundstäben 5 bis 230 mm ø
  • geschliffenen Stäben von 5 bis 34 mm ø
  • Rohren

einschließlich Zuschneid-Service und mechanischer Fertigbearbeitung.

  • Andere Dicken
  • Überformate bis 4.000 x 2.000 mm bzw. bis 7.000 x 1.000 mm
  • Armierte Platten mit Metalleinlage
  • individuelle Härte-Einstellungen
  • Sonderfarben
  • Verschleißteile als Abstreifer z. B. an Schneeräumgeräten, Anschlagpuffer, Druckwalzen
  • Membranen
  • Mischerauskleidungen und PU-Beschichtungen von Siebanlagen
  • Kupplungselemente
  • Rakelstreifen
  • PUR-Metallräder und -rollen
  • und mehr

Weitergehende Informationen zum im Heißgießverfahren hergestellten PUR-Produktprogramm bieten wir unter www.quadriga-polyurethane.de und auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich sowie auf unseren Branchenseiten.

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.

Wasserstrahl-schneiden

SPÄH Icon - Wasserstrahlschnitt von Gummi, Elastomeren und Kunststoff - Prototypen, Versuchsschnitte - Elastomere und Kunststoffe, alle geschäumten Werkstoffe, Leder, Filz, Kork, Sandwichwerkstoffe, Sonderwerkstoffe

Weiter-verarbeitung

SPAEH Icon - Weiterverarbeitung - mechanische Bearbeitungsarten wie Abstechen, Aufrauhen, Bohren, Schneiden, Spalten, Sägen, Schleifen

3D-Druck

SPÄH Icon 3d Druck - additive Fertigung - Prototypen im 3D Druck-Verfahren

Wasserstrahlschneiden

Dieses Schneidverfahren ohne Werkzeugaufwand gewährleistet hohe Flexibilität. Es eignet sich bestens für Prototypenentwicklung für Versuchszwecke und das präzise Schneiden von Einzelteilen oder Serien sowohl einfacher als auch anspruchsvoller 2D-Geometrien. Als Daten benötigen wir CAD-Dateien, bevorzugt DXF oder DWG, die dann in das CNC-Programm umgewandelt werden. Sie können uns auch ein Muster zur Verfügung stellen oder die Maße mitteilen, dann erstellen wir für Sie das Schneidprogramm gegen Gebühr.

Werkstoffe

Elastomere und Kunststoffe, alle geschäumten Werkstoffe, Leder, Filz, Kork, Sandwichwerkstoffe u.a. Darüber hinaus schneiden wir für Sie auch Sonderwerkstoffe und Ihre eigenen Werkstoffe. Einen Überblick aller gängigen Werkstoffarten finden Sie auf unserer Werkstoffseite.

Formen, Dimensionen

Im Größenbereich von 3.000 mm Länge und 2.000 mm Breite können wir fast alle nicht-metallischen Werkstoffe – außer solche auf Papierbasis – schneiden. Je nach Werkstofffestigkeit sind Dicken bis maximal 70 mm bearbeitbar. Für Grenzfälle empfehlen wir einen Versuchsschnitt vorab.

Eine weitere Stärke der Wasserstrahltechnologie liegt im deformationsfreien Schneiden von dicken zelligen Werkstoffen. Selbst bei sehr weichen Werkstoffen sind hier parallele Schnitte gewährleistet.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich und auf unserer Branchenübersicht.

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.

Weiterverarbeitung

Neben dem klassischen Teilestanzen setzen wir viele weitere mechanische Bearbeitungsarten wie Abstechen, Aufrauhen, Bohren, Schneiden, Spalten, Sägen, Schleifen zur Teileherstellung ein.

Diese Vielfalt an Bearbeitungs- und Veredelungsschritten ermöglicht die individuelle kundenspezifische Herstellung von allen Kundenteilen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Anbringung eines Tampon-Drucks oder einer Prägung zur Teilekennzeichnung. Im Rahmen eines modernen Qualitätsmanagements, bieten wir die automatische Teilekontrolle mit einer optischen Auslesemaschine, inklusive einer stückzahlgenauen Verpackung und individueller Bedruckung der Versandeinheit. Immer stärker wird unser Service der Teilereinigung und Verpackung unter Reinraumbedingungen, auch für den Medizinbereich, in Anspruch genommen.

Falls Sie Bedarf an neuen Zukaufteilen haben, welche sich mit unseren Herstellverfahren der mechanischen Bearbeitung produzieren lassen, kontaktieren Sie bitte unsere Abteilung Produktmanagement.

Wir freuen uns für Sie neue Produkte zu realisieren – fordern Sie uns.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich und auf unserer Branchenübersicht.

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.

3D Druck

SPÄH 3D Druck - FDM- und Polyjet-Verfahren für Prototypen, Muster und Kleinserien

Eignet sich für komplexe Prototypen, Materialkombinationen, Kleinserien, Musterteile und Designobjekte, die schnell und effizient nach 3D-CAD von Ihnen hergestellt werden können. Wir bieten Ihnen:

das FDM®-Verfahren

für Konstruktions- und Bauteile an.

das PolyJetTM-Verfahren

für Design- und Musterteile an.


3D Druck im FDM®-Verfahren

SPÄH 3D Druck Teile im FDM®-Verfahren hergestellt, Prototypen, Modelle, Kleinserien, MusterSPÄH 3D Druck Teile im FDM®-Verfahren hergestellt, Prototypen, Modelle, Kleinserien, Muster

Hier wird ein Kunststoffdraht bis zum Schmelzen erhitzt und Schicht für Schicht zu einem Modell extrudiert.
Vorteil: Es können auch robuste Funktionsteile mit hoher Stabilität hergestellt werden.

Werkstoffe:Anwendungen:
  • Polyetherimid (PEI) Ultem 1010
  • Polyphenylensulfan (PPSF)
  • Polyetherimid (PEI) Ultem 9085
  • PC, PC-ABS, PC-ISO
  •  Polyamid PA 12 (FDM Nylon 12)
  • Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
  • Acrylnitril/Styrol/Acrylester (ASA)
  • Funktionsfähige Bauteile
  • Prototypen
  • Kleinserien mit hoher Qualität & Stabilität
  • Funktionsprüfungen
  • Form-Passprüfungen
  • Erste Designmuster
  • Anschauungsmodelle

Maximale Teilegröße (L x B x H)

914 x 610 x 914 mm


3D Druck im PolyJetTM-Verfahren

SPÄH 3D Druck Teile im FDM®-Verfahren hergestellt, Prototypen, Modelle, Kleinserien, MusterSPÄH 3D Druck Teile im FDM®-Verfahren hergestellt, Prototypen, Modelle, Kleinserien, Muster

Funktioniert durch das Auftragen von flüssigen Photopolymer-Kunststoffen in extrem dünnen Schichten auf eine Plattform und anschließende Aushärtung mit UV-Licht.
Vorteil: Eignet sich für komplizierte Geometrien und Präzisionsteile mit sehr geringen Wandstärken bis 0,1 mm. Zudem sind hier auch Materialkombinationen und bewegliche Teile realisierbar.

Werkstoffe:Anwendungen:
  • Temperaturbeständig: RGD 525
  • ABS-ähnlich: Digital ABS, Digital ABS2
  • Transparent: RGD720, VeroClear
  • Simuliertes PP: DurusWhite, Endur RGD450
  • Gummiartig: Tango Family
  • Fest, blickdicht: Vero Family
  • Biologisch verträglich: MED610, VeroDent, Hearing Aid
  • Präzise und detailgetreue Modelle
  • Prototypen (Simulationsverfahren)
  • Erste Designmuster
  • Herstellung von Ur-Modellen
  • Funktionsprüfungen

Maximale Teilegröße (L x B x H)

430 x 390 x 200 mm

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Produktseiten, im Downloadbereich und auf unserer Branchenübersicht.

Haben Sie Fragen zu unseren Bearbeitungsverfahren?

Kontaktieren Sie uns gerne per Formular oder direkt über unsere Ansprechpartner.